Unsere denkmalpflegerisch sanierte Grundschule liegt im Süden von Dresden im Stadtteil Plauen/ Südvorstadt in der Nähe des Universitätsviertels. An unserer Schule werden gegenwärtig 430 Schülerinnen und Schüler von 22 Lehrerinnen unterrichtet.
Am Nachmittag werden sie von 24 Erzieherinnen und Erziehern des Hortes im Gebäude betreut.

Neuigkeiten

Stand: 25.März

Betreuungsregelung Notbetreuung

Die Notbetreuung erfolgt nach aktuellem Stand vom 18.März bis 9.April durch Lehrkräfte und Horterzieher und vom

14. bis 17.April durch den Schulhort in der Zeit von 7:00 bis 17:00 Uhr im Erdgeschoss. Die Kinder bringen bitte die Hortkarte mit allen Heimgehzeiten mit. 

Die Betreuung erfolgt zwischen 7:00 und 8:00 Uhr und von 12:00 bis 17:00 Uhr durch den Schulhort.

Zwischen 8:00 und 12:00 Uhr betreuen Lehrkräfte die Kinder. Da in der Betreuungszeit auch die Hausaufgaben erledigt werden, sollen diese Schüler auch die benötigten Arbeitsmaterialien und Schulbücher mitbringen.

Am ersten Tag des Herbringens der Kinder legen uns die Erziehungsberechtigten das Formblatt mit der Genehmigung des Arbeitgebers im Sekretariat vor. Beachten Sie bitte die neuen Regelungen und Formulare vom 23.März.

Gourmetta bietet während der Notbetreuung Mittagsmenü an. Bitte beachten Sie Hinweise zum Bestellvorgang im unteren Dokument.

 

Durch die Allgemeinverfügung der Stadt Dresden vom 21.März 2020 kann das Schulhaus nicht mehr durch andere Kinder oder Eltern betreten werden. Bitte bringen Sie Ihre Anfragen telefonisch oder per Mail vor.

Das Sekretariat ist täglich von 8:00 bis 14:00 Uhr besetzt. 

 

Hausaufgaben

Die Aufgaben werden durch die Mailverteiler der Klassen verbreitet und auch auf unserer Webseite veröffentlicht.

Uns ist bewusst, dass diese Situation auch für viele Familien eine Herausforderung und Belastung ist, neben Homeoffice, Dienst in systemrelevanten Berufen und Betreuung von Geschwisterkindern auch unsere Schüler zum Erledigen der Aufgaben zu motivieren und zu betreuen. Wir können momentan keine digitalen Unterrichtsformen als Videokonferenz anbieten. Jedoch können Anfragen direkt an die Klassenlehrerin/ Fachlehrerin gerichtet werden oder Sie hinterlassen eine Nachricht im Sekretariat. Weitere Hinweise auf der Hausaufgabenseite, auf der wir auch die 1. und 2.Ausgabe unserer Schülerzeitung "Lindenblatt" digital abgelegt haben. Viel Spaß beim Lesen. Nutzen Sie mit Ihren Kindern auch den Zugang zur Antolinseite, die Zugangsdaten haben die Kinder im Hausaufgabenheft.

 

Zum Lernen können auch Webseiten im Internet genutzt werden.

App im Internet und als App auf Tablet-PCs: https://anton.app/

Webseiten:

www.hamsterkiste.de

www.fragfinn.de

www.blinde-kuh.de

Die Wissenskarten auf https://www.medienwerkstatt-online.de/

 

Informationen des Kultusministeriums für Lehrkräfte und Eltern auf der Seite

Neuregelungen seit 23.März

 

https://www.coronavirus.sachsen.de/eltern-lehrkraefte-erzieher-schueler-4144.html 

 

Der Schulbetrieb an Schulen in öffentlicher und freier Trägerschaft im Sinne des Sächsischen Schulgesetzes sowie des Gesetzes über Schulen in freier Trägerschaft im Freistaat Sachsen wird eingestellt. Es finden kein Unterricht und keine sonstigen schulischen Veranstaltungen statt.

Für Grundschüler der Klassen 1 bis 4 wird ein Betreuungsangebot für Kinder bereitgestellt, soweit und solange

- beide Personensorgeberechtigte oder der alleinige Personensorgeberechtigte bzw. in den

Fällen von Umgangsregelungen der zur Antragsstellung aktuell Personensorgeberechtigte in Bereichen der kritischen Infrastruktur tätig und aufgrund dienstlicher oder betrieblicher Gründe an einer Betreuung des Kindes gehindert sind. Beachten Sie auch hier die Ausführungen. Die Kinder werden ab 18.März mit dem ausgefüllten Formular Anlage 1 (siehe Anhang) aufgenommen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Uwe Schmidt

Schulleiter

 

Download
Angebot zur Menüversorgung durch Gourmetta während der Notversorgung
Aushang_Notversorung Gourmetta.pdf
Adobe Acrobat Dokument 106.2 KB
Download
20_03_23_Anlage1_AllgV_Corona_Schulen_Ki
Adobe Acrobat Dokument 25.3 KB
Download
20_03_23_Anlage2_Formular.pdf
Adobe Acrobat Dokument 161.6 KB

Unser Schulgelände erblüht ... auch in Krisenzeiten


Leider ist unser "Raketenkünstler"

Dieter Bock von Lennep am 11.März verstorben.

 

Wir wünschen der Familie alles Gute und viel Kraft, seine drei Kunstwerke prägen noch heute unser denkmalgeschütztes Schulgebäude.

 

 

(Quelle: SZ 21.3.2020)


Zirkusprojektwoche:

Ein herzliches Dankeschön unserer Schulgemeinschaft an den Zirkusdirektor André Sperlich und seinem Team für die ereignisreiche Woche.Schade, dass wir die Aufführungen nicht zu Ende bringen konnten. Wir wünschen dem gesamten Unternehmen Durchhaltevermögen und Erfolg in der kommenden Zeit.Ein großes Dankeschön an alle Eltern und Unterstützer für die Hilfe beim Abbau des Zeltes.